dk-logo

Kleine Kobolde Ellerhoop e.V.

Dorfstraße 5, 25373 Ellerhoop, 04120 - 572

 

 

baum_mail

Konzeption

zum Inhaltsverzeichnis

 

6. Freispiel

 

Neben den oben beschriebenen Aktionen ist es uns wichtig, den Kindern Zeit und Raum für freies Spiel anzubieten. Das Spiel hat die größte Bedeutung für die kindliche Entwicklung, es ist die dem Kind gemäße Form de Lernens.

- Das Kind bildet sich selbst -

Das Spiel ist als Vorbereitung auf das Leben zu verstehen und dient zur individuellen Entfaltung und Entwicklung der Persönlichkeit.

Im Spiel hat das Kind die Möglichkeit:

- sich selbst wahrzunehmen und auszuprobieren
- soziale Kontakte zu knüpfen (Freunde suchen und finden)
- aber auch allein zu spielen (sich zurückzuziehen)
- im Rollenspiel das Verhalten anderer zu imitieren, Erlebtes nachzuspielen und so zu verarbeiten
- Lösungen für Konflikte zu finden (Streiten und Vertragen)
- Zusammenhänge zu begreifen
- seiner Neugierde, Phantasie und Experimentierfreude freien Lauf zu lassen
- Langeweile zu erleben (Langeweile ist der Motor für eigene Initiative)
- eigene Gefühle und Bedürfnisse zu erkennen
- Verantwortung für das eigene Handeln zu übernehmen
- sein Selbstwertgefühl zu stärken
- sich zu bewegen und dadurch sich selbst und seine Umwelt kennenzulernen

Dafür geben wir den Kindern einen großen zeitlichen Rahmen, um ihnen so ein ungestörtes Spiel zu ermöglichen.
Durch stilles aber sehr genaues Beobachten haben wir während des Freispieles die Möglichkeit, die Entwicklung der Kinder sehr genau verfolgen zu können . Dies wird bei uns regelmäßig auch protokolliert.

 

 

zurück

line-blgr-q 

Copyright  © 2015         Aktualisiert: 22.4.2015

 

Impressum